Behandlung nach Bobath Konzept

Die Bobath Therapie wurde für Patienten mit Störung des ersten motorischen Neurons (z.B. nach Schlaganfall sowie für Kinder mit einer Cerebalparese) entwickelt.
Es wird versucht mit drei grundsätzlichen Behandlungstechniken dem Patienten zu helfen.

  • Krankhafte (pathologische) Bewegungsmuster und der Muskeltonus werden gehemmt, um eine bessere Ausgangssituation für aktive Bewegung zu schaffen.       Bewegungsmuster werden gebahnt, d.h. mit dem Patienten geübt, und es werden über äußere Reize (Stimulationen) die Sinne des Patienten geschult.
  • Diese Methode wird von ihrem Arzt verordnet, bzw. von Herrn Flach, Heilpraktiker für Physiotherapie, bei Privatpatienten und von den Krankenkassen übernommen. Wir arbeiten bei uns in der Praxis ausschließlich mit der Bobath für Erwachsenen Therapie.
 

Kontakt

Herbert Flach

Bei Fragen und Anregungen zur Therapie stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Praxis Flach
Hahnweidstrasse 21/Ärztehaus
73230 Kirchheim / Teck

07021 863333
info@praxis-flach.de

Bitte Terminabsagen NUR telefonisch!

email wird nicht regelmäßig gelesen.

 
 

© by Herbert Flach | Login | Umsetztung: Pixelkom